Enrico Uccello – Prof. Dr. Thomas Küffner

 

Bayern ist schön. Der Himmel ist weiß-blau, die Menschen sind nett, bodenständig, gut gelaunt – und natürlich gebildet und erfolgreich. Idealerweise sprechen sie Dialekt, aber so, dass man auch jenseits des Weißwurstäquators noch versteht, was sie sagen. So jedenfalls das Bild der Staatsregierung vom Ideal-Freistaatbürger, wie sie ihn sich im Rahmen ihrer Zukunftsstrategie „Aufbruch Bayern“ vorstellt.

In dem Landshuter Prof. Dr. Thomas Küffner, Landshuter Partner einer Steuerkanzlei, CSU-Stadtrat sowie Dozent an der Hochschule in Deggendorf, glaubt man, die Verkörperung dieses Idealbildes gefunden zu haben. Der Familienvater wurde als Hauptdarsteller Werbefilms für „Aufbruch Bayern“ ausgesucht.

Ein professionelles Kamerateam hat dann den Landshuter begleitet und gefilmt.

141 Sekunden lang ist der professionell gemachte Werbeclip mit dem Titel „Seine Möglichkeiten ausschöpfen“, den man auf Youtube unter „Aufbruch Bayern“ ansehen kann. Zu sehen gibt’s den Film aber auch auf der Seite des Landshuter Wochenblattes.

Wichtiger Hinweis: Dieser Text ist für eine Doktorarbeit unbrauchbar da er vom Landshuter Wochenblatt (im Internet)  abgeschrieben und nur eingekürzt wurde.

 

 

 

Xaverl: Jetz is ea a no a Fuimstar. Schauts eich des Video o dann segts wia ea wirkle ausschaut. Weil so greißlich wia n da Enrico gmacht hod is er wirkle ned.

Übersetzung: Jetzt ist er auch noch ein Filmstar. Schaut euch das Video an dann seht ihr wie er wirklich aussieht. Der Enrico hat mit seiner Karikatur schon gewaltig übertrieben.